Herzlich willkommen auf den Internetseiten des SV Leutendorf!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei, auf unseren Seiten zu stöbern und mehr über unseren Verein zu erfahren. Für Anregungen und konstruktive Kritik sind wir offen. Bitte benutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

JAAAAA!!! Wir sind wieder da! Nach einem 8:1 gegen SG Kickers Selb 2/ZV Thierstein 2 ist der SV Leutendorf wieder Kreisklassist!

Abdelkareem Issa auf dem Weg zum 3:0

Leutendorf schießt sich in die Kreisklasse:

SV Leutendorf - SG Kickers Selb 2/ZV Thierstein 2  8:1 (3:0)

Leutendorf ließ von Beginn an keinen Zweifel, dass man den noch nötigen Punkt zum Aufstieg einfahren wollte - von Nervosität keine Spur. Und so dauerte es gerade mal 54 Sekunden, als es nach Zusammenspiel der beiden Torjäger Toy und Issa im Kasten der Gäste einschlug. Weiterlesen...

Mitgliederversammlung 2017: Sonja Heidl steht jetzt an der Spitze des Vereins

Das neue Vorstandstrio mit Sonja Heidl (mitte), Roland Müller (links) und Martin Kastner (rechts)

Führungswechsel beim SV Leutendorf: Mit Sonja Heidl steht erstmals eine Frau an der Spitze des Marktredwitzer Sportvereins. Sie tritt damit die Nachfolge von Thomas Pohl an, der 16 Jahre die Geschicke am Kalkofenweg leitete und der bereits im vergangenen Jahr seinen Rücktritt angekündigt hatte. Pohl blickte in seinem letzten Rechenschaftsbericht zurück auf das vergangene Jahr, das nach dem verpassten  Aufstieg in der Vorsaison heuer erfreulich verläuft, hätte doch die erste Mannschaft beste Chancen mit zwei Siegen in den verbleibenden zwei Partien endlich wieder in die Kreisklasse zurückzukehren. Da man mit den knapp bemessenen finanziellen Mitteln nach wie vor sehr sparsam wirtschaften müsse, habe man erfolgreich versucht, mit zahlreichen Veranstaltungen im Sportheim sowie dem Weihnachtsmarkt und dem Maifeuer die Kasse aufzubessern. Egal ob der Zoiglabend, das Oktoberfest mit den Forsthaus-Musikanten oder das Starkbierfest: die Resonanz und auch das Feedback der Gäste waren äußerst positiv. Der Vorsitzende zeigte sich erfreut, dass man mit diesen Veranstaltungen auch den Kontakt zu den übrigen Leutendorfer Vereinen wieder intensiviert habe. Auch die jüngste Freundschaft mit dem Nachbarverein Narhalla Rot-Weiß sei eine „gute Sache“. Schließlich sei die Mitgliederzahl weiter rückläufig und vor allem die Energiekosten weiter am Steigen, weshalb man auf sparsamere Heizungen sowie LED-Beleuchtung im Clubheim umstieg. Dennoch verblieb in der Kasse für 2016 ein geringes Minus, so Vereinskassiererin Gisela Pirner. Schriftführer Günter Raithel mahnte die Altersstruktur des Vereins an. Der größte Anteil der Mitglieder entfalle auf die höchste Altersgruppe, so Raithel. In der Jugend pflege man Spielgemeinschaften mit der SG Marktredwitz. Trainer Chris Nachtmann regte an, sich in diesem Bereich in alle Richtungen umzusehen. Auf alle Marktredwitzer Vereine sehe er langfristig große Nachwuchsprobleme zukommen. Jetzt aber gelte der Fokus zunächst dem ersehnten Wiederaufstieg. In der Kegelabteilung des Vereins ist in der kommenden Saison weiter die sehr erfolgreiche Mixed-Mannschaft und künftig auch ein Damenteam im Spielbetrieb. Nach wie vor bei bester Laune ist die Gymnastikabteilung mit Gerda Bindig. Pohl zeigte sich überzeugt, dass die künftige Vorstandschaft neue Ideen in den Verein bringen werde.

Von den Mitgliedern beschlossen wurde schließlich noch eine moderate Beitragserhöhung ab dem kommenden Jahr für Erwachsene um EUR 0,50 und Familien um EUR 1,00 pro Monat - der Beitrag für Kinder und Jugendliche wurde bewusst unverändert belassen -  sowie eine umfangreiche Platzsanierung. Die Finanzierung letzterer erfolgt neben Eigenleistungen, der Auflösung von Rücklagen sowie einem Zuschuss des Landkreises durch eine Darlehensaufnahme in geringer Höhe. Die neu gewählte Vorsitzende Sonja Heidl bedankte sich anschließend für das in sie gesetzte Vertrauen, dankte dem scheidenden Vorsitzenden mit einem Geschenk und appellierte an die Mitglieder, dass Ziele nur gemeinsam erreicht werden können. Für das Schwimmbadfest am 30. Juni kündigte sie die Teilnahme des Vereins an.

Trotz Kantersieg: Aufstiegsentscheidung fällt erst am letzten Spieltag:

ASV Wunsiedel 3 – SV Leutendorf  0:11 (0:5)

Durch diesen Sieg wahrten die Gäste ihre Chance auf einen Aufstiegsplatz. Weiterlesen...

Foto: Thomas Schrems, anpfiff.info

Keine Tore im Spitzenspiel:

ATG Tröstau - SV Leutendorf  0:0

Die Partie begann beinahe mit einem Paukenschlag, doch Wlademir Reilender konnte den gut getretenen Freistoß von Matthias Sticht nur über den Scheitel rutschen lassen und vergab somit die erste große Gelegenheit nach nicht einmal einer Minute. Weiterlesen...

Der Tabellenführer zeigt sich souverän:

SV Leutendorf – FC Marktleuthen 2  7:1 (3:0)

Mit einer starken Leistung tankte Leutendorf Selbstvertrauen für das Gipfeltreffen kommende Woche in Tröstau. In der sehenswerten Partie ließen die offensiv eingestellten Hausherren von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Weiterlesen...

Raus aus der Krise - zurück an die Spitze:

SC Grünhaid – SV Leutendorf  2:7 (1:5)

Gegen schwache Hausherren präsentierten sich die Gäste gut erholt von der jüngsten Remis-Serie. Weiterlesen...

Minikrise! Auch im Derby nur remis:

SV Leutendorf – TSV Brand  2:2 (2:0)

Ausgerechnet in der entscheidenden Saisonphase scheint der SVL in eine Krise zu schlittern. Auch im Derby gelang der Mannschaft trotz 2:0-Führung wieder kein Sieg und man musste sich mit dem dritten Remis in Folge begnügen. Weiterlesen...

Toys Tor ist zu wenig:

SV Leutendorf – VfB Arzberg 2  1:1 (1:0)

In einer schwachen Partie ließen die Hausherren wie schon im Hinspiel wichtige Zähler im Aufstiegskampf liegen. Weiterlesen...

Gerechtes Remis im Spitzenspiel:

TSV Waldershof  2 – SV Leutendorf  1:1 (0:0)

Waldershof war in Halbzeit eins die bessere Mannschaft, allerdings konnten die sich bietenden Torchancen nicht verwertet werden. Weiterlesen...

Starke Leistung - verdienter Sieg:

FC Lorenzreuth 2 – SV Leutendorf  0:2 (0:1)

Der Tabellenführer zeigte über 90 Minuten die reifere Spielanlage und konnte deshalb verdient die drei Punkte aus Lorenzreuth mitnehmen. Weiterlesen...

Zurück an der Tabellenspitze:

SV Leutendorf – SG Marktredwitz 2  3:1 (2:1)

Mit diesem Derbysieg übernahm Leutendorf wieder die Tabellenführung. Weiterlesen...

Mühevoller Punktspielstart ins Kalenderjahr 2017:

ATV Höchstädt – SV Leutendorf  1:3 (1:2)

Mit einer couragierten Leistung rehabilitierte sich der ersatzgeschwächte ATV Höchstädt für die 1:10-Vorrundenklatsche. Weiterlesen...

Die beiden Finalisten - Foto: anpfiff.info

SVL wird Zweiter beim Hallenturnier in Wiesau - gegen Topfavorit SpVgg Wiesau im Endspiel erst nach 18 (!) Siebenmetern mit 7:8 unterlegen

Dass der SVL auch in geschlossenen Räumen gut Fußballspielen kann, bewies die Nachtmann-Truppe schon jüngst bei der Futsal-HKM. Beim Hallenturnier in Wiesau ließ man nun wieder aufhorchen: Schon der zweite Platz in der Vorrundengruppevor Marktleuthen und Lorenzreuth war nicht unbedingt zu erwarten und bedeutete den Sprung ins Halbfinale. Dort wurde mit einer couragierten Vorstellung der ASV Waldsassen mit 3:1 besiegt. Dass es im Finale dann nicht zum ganz großen Triumph gereicht hat, ist schade, doch gegen einen ehemaligen Bezirksligisten erst nach zähem Kampf, einem 0:0 und anschließendem langen Siebenmeterschießen zu verlieren, ist kein Beinbruch. Glückwunsch an Wiesau zum Turniersieg und unserer Mannschaft zu diesem tollen Ergebnis!
Schon tags zuvor erreichte unsere Zweite im Reserventurnier einen ebenfalls guten fünften Platz.

Futsal: SVL erreicht Zwischenrunde zur Hallenkreismeisterschaft - "Budenzauber" durch Altan Toy

Mit einem dritten Platz in der Vorrundengruppe 3 löste der SVL am vergangenen Sonntag das Ticket zur Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft am 8. Januar in Tirschenreuth. Nach einer 0:4-Auftaktniederlage gegen den Futsal-Bezirksligaerfahrenen späteren Gruppensieger SF Kondrau und einem ungefährdeten 3:0 gegen den ATS Mitterteich setzte es gegen den FSV eine knappe 2:3-Niederlage. Damit musste im letzten Spiel gegen Kreisklassisten 1. FC Nagel ein Sieg her. Und hier ließ Leutendorf von Beginn an keine Zweifel aufkommen und deklassierte den Gegner am Ende mit 7:1, wobei allein Altan Toy fünf "Buden" beisteuerte.

3. Leutendorfer Weihnachtsmarkt ein voller Erfolg

Schön war er wieder, der Leutendorfer Weihnachtsmarkt am ersten Adventssonntag vor und in unserem Sportheim. Der SVL hatte zusammen mit der Feuerwehr, dem OGV und den Pfeffifreunden ein breites Angebot an Geschenkartikeln, Gebasteltem, Gestricktem oder Eingemachtem und natürlich vielen kulinarischen Köstlichkeiten zusammengestellt. Und die Kleinen, die auch Gelegenheit zum Plätzchenbacken hatten,  wurden durch das zauberhafte Christkind überrascht.

Mehr Bilder in der Galerie 

Das 1:0 für den SVL: Altan Toy überwindet Gästekeeper Lang

Ein echtes Spitzenspiel:

SV Leutendorf – 1. FC Schönwald  3:1 (1:0)

Beide Mannschaften zeigten in diesem Gipfeltreffen, warum sie ganz vorne in der Tabelle stehen. Und auch das Ergebnis spiegelte am Ende die Tabellensituation wieder, landeten die Hausherren doch einen verdienten Sieg und verteidigten damit Platz eins. Mehr...

Mit Kantersieg Tabellenführung verteidigt:

FC Hohenberg-Schirnding 2 – SV Leutendorf  0:9 (0:3)

Die stark ersatzgeschwächte Heimelf hielt knapp 20 Minuten ihr Tor sauber. Dann eröffnete der Herbstmeister den Torreigen. Mehr...

Mit Auswärtssieg zur Herbstmeisterschaft:

SG Kickers Selb 2/ZV Thierstein 2 – SV Leutendorf  0:2 (0:2)

Im Mittelfeld begegneten sich beide Mannschaften weitgehend auf Augenhöhe. Der entscheidende Unterschied lag in der Offensive, wo die Gäste deutlich gefährlicher und zielstrebiger agierten. Mehr...

Chancenverwertung mit Anlaufzeit:

SV Leutendorf – ASV Wunsiedel 3  7:1 (1:0)

Die dominanten Hausherren hatten zunächst wenig Glück im Abschluss, Chancen durch Helgert, Issa, Cernousek und Toy waren vorhanden. Hinzu kam, dass sich der Wunsiedler Torwart-Routinier Preuß als Meister seines Faches erwies. Mehr...

Leutendorf im Stile einer Spitzenmannschaft:

SV Leutendorf – ATG Tröstau  2:0 (2:0)

Das Verfolgerduell begann ohne großes Abtasten. Beide Mannschaften waren offensiv eingestellt, aber schon nach kurzer Zeit rissen die Hausherren das Spiel an sich und folgerichtig fiel der Führungstreffer: Mehr...

Issa trifft erneut doppelt, Toy markiert Saisontreffer Nummer 16:

FC Marktleuthen 2 – SV Leutendorf  0:3 (0:1)

Trotz guter Besetzung boten die Hausherren eine schwache Leistung. Mehr...

Einseitige Partie bei Dauerregen - Issa mit Hattrick:

SV Leutendorf - SC Grünhaid  6:0 (2:0)

Bei Dauerregen siegten die Hausherren in einer einseitigen Partie standesgemäß, hatten auf dem glitschigen Boden aber Schwierigkeiten mit dem Kombinationsspiel und dem Torabschluss. Mehr...

Nach früher Ampelkarte: Zehn Leutendorfer erkämpfen Remis:

TSV Brand - SV Leutendorf  2:2 (2:1)

Die Partie begann rasant: Die favorisierten Gäste führten schnell, als sich Cannon nach klugem Einwurf im Strafraum klasse durchsetzte und seinen ersten Treffer für den SVL erzielte. Mehr...

In Unterzahl gefährlich - SVL gewinnt Spitzenspiel:

SV Leutendorf - TSV Waldershof 2  2:0 (0:0)

Der Respekt beider Teams war zu Beginn der ersten Hälfte deutlich zu spüren. Beide agierten größtenteils im Mittelfeld ohne aber gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Mehr...

Gäste mit längerem Atem - Joker stechen:

SG Marktredwitz 2 - SV Leutendorf  2:5 (1:0)

In einem sehenswerten A-Klassen-Spiel siegte der SVL aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit verdient. Mehr...

Toy & Helgert - Schrecken der Höchstädter Abwehr:

SV Leutendorf - ATV Höchstädt  10:1 (5:1)

Leutendorf schoss sich mit diesem Kantersieg den Frust über die vergebenen Chancen der letzten Partie von der Seele und hat damit wieder Kontakt zur Tabellenspitze. Mehr...

Große Dominanz, große Chancen, aber kein einziger Treffer:

VfB Arzberg 2 – SV Leutendorf  1:0 (1:0)

In einer vom VfB gut geführten ersten Hälfte brachte Zürner die Heimelf in Führung. Mehr...

Damir Stefanovic auf dem Weg zum fünften Treffer

Einseitiges Derby - Leutendorf gegen Louis Möchel:

SV Leutendorf – FC Lorenzreuth 2  5:0 (4:0)

Die Gäste kamen zwar als Spitzenreiter, konnten jedoch nur zu zehnt antreten, so dass sich von Beginn an ein Spiel auf ein Tor entwickelte. Mehr...

Foto: anpfiff.info

Desolate Abwehrleistung und erster Dämpfer im Spitzenspiel:

1. FC Schönwald – SV Leutendorf  6:4 (4:2)

Ein vorsichtiges Abtasten war von Beginn an Fehlanzeige. Gästeverteidiger Würner, zeigte bei der rustikalen, aber fairen Attacke gegen Gräf gleich einmal, wo der Hammer hängt. Trotzdem konnten die Gäste erste Gelegenheiten der spielerisch überlegenen Platzherren nicht verhindern. Mehr...

Gelungener Saisonauftakt, aber ohne großen Glanz:

SV Leutendorf - FC Hohenberg-Schirnding 2  5:1 (2:0)

Ein gelungener Saisonauftakt für die Hausherren, wobei beide Teams der Witterung angemessen über weite Strecken Sommerfussball boten. Leutendorf war spielerisch und läuferisch deutlich überlegen, doch überbot man sich im Auslassen von Torchancen. Mehr...

Marion und Jürgen Wenzel mit Ehrenamtsbeauftragten Günter Raithel (li.) und Vorsitzenden Thomas Pohl (re.)

DANKE: BFV-Ehrenamtspreis für Jürgen und Marion Wenzel

Im Rahmen der Mitgliederversammlung durfte SVL-Vorsitzender Thomas Pohl Jürgen und Marion Wenzel mit dem Ehrenamtspreis des BFV auszeichnen. Beide leisten seit Jahren viele, viele ehrenamtliche Stunden beim SVL, sei es als Platzwart, beim Ordnungsdienst, Kassieren bei den Heimspielen, helfen im Lokal oder bei Arbeitseinsätzen. Pohl überreichte beiden eine Urkunde des BFV und vom Verein einen Essensgutschein.